Handwerker-Netz garantiert Altbausanierungen auf hohem Niveau

Ein Schritt in die zukunftsweisende Richtung bietet das Netzwerk149007P “Altbau-Partner Handwerk Münster”. Es steht für Altbausanierungen auf einem hohen Niveau. Alle 16 Mitgliedsbetriebe haben sich dazu verpflichtet, stichprobenmäßige Besuche von unabhängigen Sachverständigen auf ihren Baustellen zuzulassen.

Die Firma Brüning, Bad und Heizung, stellte sich als erstes Netzwerkmitglied einer unabhängigen Überprüfung und bekam auf ihrer Baustelle an der Gartenstraße Besuch von Christian Bode vom Planungsbüro für Energieeffizienz. Er inspizierte die Erneuerung einer Ölheizung aus dem Jahr 1978 und stellte den Handwerkern abschließend ein gutes Zeugnis aus: “Die installierte Heizungsanlage mit einer thermischen Solaranlage zur Unterstützung der Heizung führt zu deutlichen Energieeinsparungen und ist unter energetischen Gesichtspunkten gut geplant und ausgeführt worden. Zudem wurde im Bereich der Rohrleitungsdämmung auf eine sorgfältige energieoptimierte Umsetzung nach der Energieeinsparverordnung geachtet.”

Handwerksbetriebe, die in das Netzwerk “Altbau-Partner” aufgenommen werden, sind in der Regel Meisterbetriebe, die mindestens zwei Referenzobjekte energieeffizient saniert haben und somit über umfassende Erfahrungen in der Altbausanierung verfügen. Die Betriebe verpflichten sich, festgelegte Qualitätsnormen einzuhalten. “Der Besuch von unabhängigen Beratern oder Sachverständigen auf den Baustellen ist ein hervorragendes Instrument der Qualitätssicherung”, erläutert Anja Karner vom städtischen Amt für Grünflächen und Umweltschutz. Das Handwerker-Netzwerk ist auf Initiative der Stadt und der Kreishandwerkerschaft entstanden.

Foto (v.l.): Energieberater Christian Bode, Hubert Dierse vom Unternehmen Brüning, Anja Karner von der Stadt Münster und Bauherr Josef Greve freuen sich über den fachgerechten Einbau der neuen Heizungsanlage. Sie wird die Strom- und Brennstoffkosten dauerhaft deutlich reduzieren.