Achtung!!! Wurst mit Draht gespickt ausgelegt

Die Polizei warnt alle Tierliebhaber! Ein Unbekannter legte vermutlich Dienstag am Höfflingerweg eine Mettwurst mit Draht aus. Eine 50-jährige Münsteranerin ging um 18 Uhr dort mit ihrem Hund spazieren und sah plötzlich die Wurst im Maul ihres Tieres. Das Stück, das noch herausragte, nahm die 50-Jährige direkt an sich. Darin waren Drahtstücke, die aussahen wie aufgebogene Büroklammern. Ein sofortiger Arztbesuch ergab glücklicherweise, dass der Hund keinen Draht gefressen hat. Möglicherweise hat der Täter mehrere Würste mit Draht gespickt im Geistviertel ausgelegt. Die Polizei rät deshalb zur erhöhten Aufmerksamkeit.

Hinweise zu dem Täter nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.