CDU Bürgermeisterkanddidat , Dietrich Aden, Greven

CDU Bürgermeisterkandidat mit erfrischend viel Power

Am heutigen Donnerstagvormittag präsentierte der CDU Ortsverband Greven, den Bürgermeisterkandidaten Dietrich Aden der Öffentlichkeit und den geladenen Pressevertretern, zum Frühstück im Szenecafé am Niederort in Greven.

Dietrich Aden gilt als talentiert, jung und dynamisch, ist in der breiten Öffentlichkeit aber noch nicht sehr bekannt, dafür aber sehr Erfahren durch seine Tätigkeit als persönlicher Referent beim Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr in Coesfeld.
Der 1988 in Essen geborene Jurist, studierte in Würzburg und Münster das Fachgebiet der Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt des öffentlichen Wirtschaftsrechts.

Aden ist offen und interessiert an den Themen der modernen Gesellschaft, ohne dabei die Werte der traditionellen urbanen Bevölkerung zu vergessen. Als an ihn der Gedanke der Bürgermeisterkandidatur herangetragen wurde, schaute er sich diesen Ort mit seinen fantastischen Menschen sehr genau an und kam zu dem Schluss – Menschen und Umgebung sind hier in Ordnung, hier kann ich hinziehen, dies kann meine neue Heimat werden und zusammen mit den schon hier sesshaft gewordenen Menschen, eine gemeinsame Wohlfühl-Heimat gestalten. Denn wenn schon, dann möchte er als Bürgermeister dieser Stadt in allen Lebenslagen und vor allem zu jeder Zeit für seine Stadt greifbar sein und das Lebensgefühl dieser vorzeigbaren Stadt rund um die Uhr genießen können.

Doch zuvor steht für Ihn ein großer Berg Wissensdurst und Kennenlernen auf dem Programm,
denn es gibt in Greven so viel Neues zu entdecken und noch mehr Erfahrungen von versierten Bürgerinnen und Bürgern zu erlernen. Daher freut er sich tagtäglich auf Begegnungen mit zufriedenen und gern auch unzufriedenen Bürgern, damit, gemeinsam unter dem Stichwort „Smart-City“, die Nachhaltigkeit dieser Heimat für alle bleibt und nicht durch eine mögliche unsoziale Grundstückspolitik der Stadt in Frage gestellt werden muss.

Auch die Verkehrskonzepte verspricht der Bürgermeisterkandidat verschärft im Auge zu behalten und hat ebenso, wie der scheidende Bürgermeister, ganz besonders die Fahrradmobilität im Blick.

Insgesamt ist die Vorstellung des CDU-Bürgermeisterkandidaten mehr als gelungen und der zukünftige Weg dieser aufstrebenden Stadt wird unter den Gesichtspunkten einer starken Wirtschaftsstabilität keine Zeit haben, auszuruhen oder einen Stillstand einzulegen. Vielmehr wünscht sich der Bürgermeisterkandidat eine neue Willkommenskultur für Gründer und Start up´s in Greven.CDU Bürgermeisterkanddidat , Dietrich Aden, Greven

Wünsche, Fragen, Anregungen und Gespräche nimmt Dietrich Aden per E-Mail unter info@dietrich-aden.de entgegen