5 Handelsstrategien, die jeder Trader kennen sollte

0
221

Wenn Sie gerade erst in die Welt des Handels einsteigen, steht Ihnen eine abenteuerliche Reise bevor. Es wird gute und schlechte Tage geben, aber es sind Ihre Entschlossenheit und Ihre Leidenschaft für den Handel, die dafür sorgen werden, wie Ihre Zukunft aussehen wird. Bei der überwältigenden Menge an Informationen, die im Internet zur Verfügung stehen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie als Trading-Neuling verwirrt sind. Deshalb sind wir hier, um Ihnen zu helfen. Hier sind die 5 besten Trading-Tipps für Sie von einem erfahrenen Trader.  

Investieren Sie ein wenig

Beginnen Sie damit, einen kleinen Betrag in den Handel zu investieren, bis Sie ihn besser kennen. Konzentrieren Sie sich auf nicht mehr als 2 Aktien pro Sitzung. Wenn Sie nur ein paar Aktien im Auge behalten, ist es viel einfacher, Chancen zu erkennen. Sie können auch in Bruchteile von Aktien investieren. Dies senkt den Risikofaktor und ermöglicht es Ihnen, weniger Geldbeträge festzulegen.  

Zeit ist Geld

Ein erfahrener Händler oder ein automatisierter Handelsroboter wie Bitcoin Code kann Trends erkennen und Aufträge erteilen, um davon zu profitieren, sobald der Markt öffnet und der Handel beginnt. Aber für einen Neuling ist es fast unmöglich, ein solch scharfsinniges Wissen zu haben. Daher sollten neue Händler ihre Zeit in das Lesen des Marktes und dessen Bewertung investieren, bevor sie eine Investitionsentscheidung treffen. 

Obwohl sich bei Markteröffnung und kurz vor der Schlussglocke mehr Möglichkeiten bieten, besteht die Gefahr, dass man im Eifer des Gefechts eine falsche Entscheidung trifft. Die beste Zeit für einen unerfahrenen Händler ist die Mitte des Tages, da der Handel dann im Allgemeinen weniger turbulent ist. 

Geld zurücklegen

Investieren im Rahmen Ihrer Möglichkeiten ist das grundlegende Motto, an das Sie sich jedes Mal erinnern müssen, wenn Sie handeln. Sie sollten immer erst investieren, nachdem Sie Ihre Risikotoleranz abgeschätzt haben. Das Geld, das Sie zur Deckung Ihrer grundlegenden Lebenshaltungskosten benötigen, in den Aktienmarkt zu investieren, ist zum Beispiel eine schreckliche Entscheidung. Stellen Sie stattdessen ein Budget auf, ziehen Sie den Betrag ab, den Sie für ein komfortables Leben benötigen, und legen Sie etwas Geld beiseite. Die überschüssigen Mittel können Sie dann für einen guten Zweck verwenden. Wenn die Risikoanalyse zu viel für Sie ist, nutzen Sie Bitcoin Code, um sie für Sie zu erledigen.

Haben Sie eine klare Handelsstrategie

 

Der Handel ist in seinem Kern extrem volatil. Um zu vermeiden, dass Sie Ihren Emotionen zum Opfer fallen und eine schlechte Investitionsentscheidung treffen, ist es wichtig, eine klare Handelsstrategie zu haben. Dazu müssen Sie im Voraus planen und Ihren Plan zum richtigen Zeitpunkt ausführen. 

Seien Sie realistisch

Sich realistische Ziele zu setzen, ist der erste Schritt zum Erfolg. Es ist lächerlich, in den ersten Jahren des Handels enorme Gewinne zu erwarten. Einen Gewinn von 20 bis 25 Prozent anzustreben, ist eine solide Wette. Außerdem sollte man nicht auf Pläne hereinfallen, die höhere Gewinne versprechen.

Fazit

Jeder Händler hat seinen eigenen Handelsstil, und es ist unerlässlich, dass Sie Ihren eigenen finden. Der Einstieg in den Handel mag für Sie überwältigend sein, aber wenn Sie entschlossen sind, zu lernen und die richtige Handelsstrategie zu verfolgen, können Sie in kürzester Zeit erfolgreich sein.