Adragos Pharma übernimmt Produktionsstandort von Sanofi in Kawagoe, Japan

0
45

München / Paris / Tokio (ots) –

Der schnell wachsende pharmazeutische Auftragshersteller (CDMO) Adragos Pharma GmbH aus München hat mit Sanofi K.K. eine endgültige Vereinbarung über den Erwerb einer pharmazeutischen Produktionsstätte in Kawagoe in der Nähe von Tokio, Japan, unterzeichnet. Adragos Pharma wird außerdem einen langfristigen Liefervertrag mit Sanofi eingehen und damit zu einem strategischen Partner für Sanofi auf dem japanischen Markt werden. Darüber hinaus wird Adragos Pharma neue Kunden aus Europa, Nordamerika und dem japanischen Inlandsmarkt in die Produktionsstätte einführen. Durch diese bereits zweite Investition in der Region wird Adragos Pharma zu den drei größten CDMOs in Japan gehören.

Sanofi und Adragos Pharma haben eine endgültige Vereinbarung über die Transaktion der Kawagoe-Produktionsstätte von Sanofi in Japan unterzeichnet. Der Standort blickt auf eine mehr als 50-jährige Geschichte der Arzneimittelherstellung zurück. Unter Sanofi wurden hier orale Feststoffe und sterile Flüssigkeiten hergestellt. Zudem wurden am Standort Dienstleistungen in den Bereichen Verpackung, Sichtkontrolle und Nachprüfungen für den japanischen und asiatischen Markt erbracht. Adragos Pharma wird im Rahmen eines langfristigen Liefervertrags weiterhin für Sanofi produzieren und der strategische Partner für den japanischen Markt werden, einem der drei Kernmärkte von Adragos Pharma.

Der Produktionsstandort Kawagoe wird von einem sehr erfahrenen Führungsteam geleitet und verfügt über eine sehr gut ausgebildete Belegschaft, die vollständig am Standort verbleiben werden. Adragos Pharma beabsichtigt, die Dienstleistungen und Möglichkeiten des Standorts für Sanofi und künftige Kunden weiter auszubauen. Durch die Öffnung von Produktionskapazitäten im japanischen Markt unterstützt der Münchner Auftragshersteller Sanofi bei dessen Mission, den Zugang zu erschwinglichen, qualitativ hochwertigen Medikamenten zu erleichtern.

Jeremy Goldnadel, International & Europe Cluster Head, Industrial Affairs, von Sanofi erklärt: „Wir freuen uns, mit Adragos Pharma eine langfristige Partnerschaft für die Lieferung von Produkten in höchster Qualität sowie die Weiterentwicklung des Produktionsstandorts einzugehen. Wir sind der festen Überzeugung, dass der Standort Kawagoe seine Stärken mit Adragos Pharma auch weiterhin ausspielen wird – mit dem größtmöglichen Nutzen für unsere Kunden und Patienten in Japan.“

Dr. Andreas Raabe, CEO von Adragos Pharma, sieht in der Akquisition einen wichtigen Baustein auf dem Weg zum weltweit führenden CDMO: „Wir freuen uns sehr und fühlen uns geehrt, unsere hervorragenden Beziehungen zu Sanofi weiter zu vertiefen. Japan gehört zu den größten und attraktivsten Pharmamärkten der Welt, doch die CDMO-Aktivitäten hier sind noch relativ jung. Mit Kawagoe können wir unseren internationalen und einheimischen Kunden enorme Möglichkeiten bieten.“

Marco Gorgas, CTO bei Adragos Pharma, erklärt: „Ich bin sehr beeindruckt von den Mitarbeitern und Kapazitäten des Standorts, die eine starke Plattform für das künftige Wachstum bieten.“ Er fügt hinzu: „Sowohl Sanofi als auch unsere neuen Kunden können sich auf unser volles Engagement für eine zuverlässige Versorgung der Patienten mit erschwinglichen, hochwertigen Produkten verlassen.“

Die genauen Bedingungen der Transaktion werden nicht bekannt gegeben. Die Transaktion unterliegt den üblichen aufschiebenden Bedingungen.

Über Adragos

Adragos Pharma ist ein global agierender pharmazeutischer Auftragshersteller (CDMO) mit Hauptsitz in München. Erklärtes Ziel des Unternehmens ist es, das bestehende Produktionsnetzwerk durch Akquisitionen in Europa, Nordamerika und Japan zu erweitern, um innerhalb der nächsten Jahre eine weltweit führende Position zu erreichen und neue Maßstäbe in Kundenservice und Digitalisierung zu setzen. Bei seiner Buy-and-Build-Wachstumsstrategie wird Adragos Pharma von FSN Capital, einer führenden nord-europäischen Private Equity Firma, und der Prange-Gruppe, einem diversifizierten, führenden deutschen Family Office, unterstützt. Adragos Pharma betreibt derzeit drei Produktionsstandorte in Frankreich, Deutschland und Japan. www.adragos-pharma.com

Pressekontakt:
Adragos Pharma
Tel: +49(0)173/5367849
[email protected]
Original-Content von: Adragos Pharma, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots