Archiv des Autors: hadl

Polizei

Schwerpunktkontrolle der Polizei Münster

– Im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle stoppten Polizisten im Zeitraum von Freitagabend (6.12., 17 Uhr) bis Samstagmorgen (7.12., 2 Uhr) 14

Auto- und 10 Radfahrer.

Von den Pkw-Fahrern waren sechs zu schnell, fünf machten Fehler beim Abbiegen, zwei stoppten nicht bei einer roten Ampel und einer nutzte sein Mobiltelefon.

Bei den Radfahrern fuhren drei über eine rote Ampel, fünf hatten kein Licht und zwei nutzen ihr Mobiltelefon.

Alle Kontrollierten mussten vor Ort ein Verwarngeld entrichten bzw. sie erwartet eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Ortsmitte mit der Drohne vermessen

Melanie Czubernat und Andreas Gerth vom Vermessungsbüro Münsterland haben am Montag mit einer Kamera-Drohne Luftaufnahmen von der Ortsmitte Reckenfelds gemacht. Die Bilder liefern grundlegende Vermessungsdaten für die weiteren Planungen in der Ortsmitte. Mit den Aufnahmen aus bis zu 50 Metern … weiterlesen

Weihnachtsbaumkulturen unterliegen nicht der Grunderwerbsteuer

Werden Weihnachtsbaumkulturen zusammen mit dem Grundstück erworben, unterliegt nur der das Grundstück betreffende Teil des Kaufvertrags der Grunderwerbsteuer. Der Kauf der Weihnachtsbäume ist grunderwerbsteuerfrei. Denn die Weihnachtsbäume sind kein wesentlicher Bestandteil des Grundstücks, sondern nur sog. Scheinbestandteil, wie der 8 … weiterlesen

Körperverletzung in Rheine

– Der Polizei ist am Sonntagmittag (01.12.2019) eine Schlägerei in der Rheiner Innenstadt gemeldet worden. Gegen 13.10 Uhr waren an der Kreuzung Kardinal-Galen-Ring/Hovestraße zwei Kleingruppen, zwei bzw. drei Personen, aufeinander getroffen. Diese beleidigten sich nach Zeugenangaben unmittelbar in albanischer Sprache. … weiterlesen

Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk

Die Freude ist jetzt schon enorm beim “Akademischen Ruder Club”  (ARC) zu Münster. Entsprechend der eigenen Philosophie hat die Förderung der Jugendarbeit beim ARC  oberste Priorität. Die 73 Kinder und Jugendliche des  Sportvereins können das gesamte Equipment nutzen und zahlen … weiterlesen

Unternehmer Kurt Michels aus Münster gestorben

Kurt Michels hat aus einem Handwerksbetrieb als Firmenchef eine Unternehmensgruppe gemacht, die bundesweit in Rehabilitationskliniken, Seniorenresidenzen und Hotels rund 3500 Mitarbeiter beschäftigt. Nun ist er verstorben. Er war ein liebender Familienmensch und ein mutiger, tatkräftiger Unternehmer, der durch die Verbindung … weiterlesen