Archiv des Autors: hadl

Inklusives Sportfest in der Domstadt

„Gemeinsam stark in Münster – Inklusives Sportfest für die ganze Familie“ – unter diesem Motto ist im Sommer eine große Veranstaltung in der Domstadt geplant. Zu einem ersten Vorbereitungstreffen kamen jetzt zahlreiche interessierte Vereine, Institutionen und Verbände zusammen. Dabei stellten Gerwin-Lutz Reinink und Jörg Verhoeven als Vertreter der Initiatoren nordrhein-westfälische

Jörg Verhoeven (Orga-Team des Stadtsportbunds Münster, stehende) sowie Gerwin-Lutz Reinink (Staatskanzlei) bei der Präsentation der Veranstaltungsidee.

Staatskanzlei und Stadtsportbund Münster die Idee und die räumlichen Möglichkeiten vor. Die sind vielfältig auf dem Sportcampus am Horstmarer Landweg, der den idealen Rahmen für ein umfangreiches Programm bietet.

Denn beim Inklusiven Sportfest für die ganze Familie soll ein vielfältiges Bild von den inklusiven Möglichkeiten in Münster gezeichnet werden. Besucherinnen und Besucher sollen dabei die Möglichkeit erhalten, sich aktiv an einem abwechslungsreichen sportlichen und spielerischen Angebot zu beteiligen und über sich die vielfältigen inklusiven Möglichkeiten in der Stadt zu informieren. Zahlreiche engagierte Aktive brachten bereits beim ersten Zusammenkommen viele Ideen ein.

Das nächste Treffen findet am Montag, 25. Februar, um 18.30 Uhr beim Stadtsportbund am Mauritz-Lindenweg 95 in Münster statt. Interessierte Vertreterinnen und Vertreter der heimischen Vereine, Verbände, Institutionen und alle in diesem Bereich Aktive sind dazu herzlich eingeladen.

Weitere Informationen zu „Gemeinsam stark in Münster – Inklusives Sportfest für die ganze Familie“ gibt es bei Kathrin Dette in der Geschäftsstelle des Stadtsportbund Münster (kathrin.dette@stadtsportbund-ms.de).


Bild: Stadtsportbund Münster

Vorlese Café feiert ersten Geburtstag in Coerde

– Mit Gedichten über die Liebe und das Leben feiert die Kulturinitiative Coerde am Freitag, den 22. Februar, um 19.30 Uhr den ersten Geburtstag des Vorlese-Cafés im Begegnungszentrum Meerwiese. Anlässlich dieses Jubiläums lädt die Kulturinitiative zu einem Leseabend der besonderen … weiterlesen

Geschichtsort Villa ten Hompel vertieft Kooperation

Oberbürgermeister Markus Lewe, Dr. Christoph Spieker und Thomas Köhler aus der Villa ten Hompel trafen Anfang dieses Jahres in Berlin Dr. h.c. mult. Sara J. Bloomfield, die Direktorin des United States Holocaust Memorial Museum (USHMM) Washington. Der Geschichtsort Villa ten … weiterlesen

Von der Mücke gestochen

Der Mückenstich ist weltbekannt und oftmals eine sehr unangenehme Begleiterscheinung in der wärmeren Jahreszeit. Doch in der westfälischen Karnevalshochburg des Münsterlandes, weiß ein jeder, es geht hierbei um den Orden des CCC-Karnevalsvereins, der am vergangenen Wochenende sein 50-jähriges Jubiläum feiern … weiterlesen

Kommunale IT-Dienstleister arbeiten zusammen

– Die kommunalen IT-Dienstleister der Stadt Münster “citeq” und das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein KRZN haben jetzt eine enge Zusammenarbeit im Bereich der personalwirtschaftlichen Software vereinbart. Gemeinsam sind beide Partner damit für die IT-technische Betreuung von 62 000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen … weiterlesen

Schlägerei mit Folgen im Bahnhof Münster

Polizei

– Zu einer Schlägerei am Gleis 3, im Bahnhof Münster, bei der nach ersten Meldungen mehrere Personen beteiligt sein sollten, kam es am vergangenen Freitag, 01.02.19, 21.50 Uhr, im Bahnhof Münster Hbf. Polizeibeamte der Bereitschaftspolizei Münster und der Bundespolizei Münster … weiterlesen

Wie Eltern im Notfall richtig handeln

„Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Das Seminar geht deshalb auf Besonderheiten ein, die bei der ersten Hilfe am Säugling und Kleinkind beachtet werden müssen. Denn viele Notfall-Maßnahmen, zum Beispiel die Herz-Lungen-Wiederbelebung, dürfen nicht einfach auf kleine Kinder übertragen werden“, sagt … weiterlesen