18.6 C
Münster
Montag, Juni 27, 2022

Der Trend der deutschen Glücksspielindustrie

Top Neuigkeiten

Neben unzähligen weiteren kulturellen Beiträgen sind vor allem die Römer für die Ausweitung des Glücksspiels auf europäischem Boden verantwortlich. Dasselbe gilt auch für Deutschland. In der BDR geht das Glücksspiel auf die Zeit der germanischen Gebiete zurück, die vom Römischen Reich eingenommen wurden. Wo auch immer die römischen Soldaten waren – ihre Glücksspielangewohnheiten waren zu jeder Zeit ausgeprägt. Immerhin beherbergte Deutschland eines der ältesten bekannten Casinos weltweit.

Heute gibt es in der Bundesrepublik zahlreiche Online Casinos für Spieler, und das Glücksspiel ist in Deutschland für einen Zocker seit Beginn populär geblieben, auch wenn es eher weniger von einigen herrschenden Regierungen und Behörden jeder Zeit geduldet wurde. Nicht umsonst wird ein casino online häufiger genutzt als die lokalen Spielhallen. Deutschland hat eine reiche und interessante Geschichte, insbesondere was die Beziehung zwischen Spieler und Glücksspiel betrifft. Aber diese Geschichte beschränkt sich nicht nur auf lokale Casinos, sondern auch auf Online-Casinos. Lesen Sie unten, um mehr über den aktuellen Trend des deutschen Glücksspiels, unterschiedliche Casino Features und mehr zu erfahren.

Das erste Casino Deutschlands

Das älteste Casino in ganz Deutschland wurde tatsächlich bereits im Jahre 1810 erbaut. Die Rede ist vom Casino Wiesbaden. Nicht nur ist es das älteste Casino. Es gehört auch zu eines der ältesten und antiken Glücksspielgeschichte der Menschheitsgeschichte.

Das moderne Gebäude wurde 1810 nach Plänen des Architekten Christian Zais erbaut. Das historische Ambiente des Wiesbadener Casinos umfasst Statuen, die der griechischen Mythologie gewidmet sind, beeindruckende Kronleuchter und Mosaikkunst. Doch erst in den letzten 100 Jahren hat sich das Casino Wiesbaden zu einer beliebten Touristenattraktion entwickelt. Davor hatten die Spielbanken mit einigen Widrigkeiten zu kämpfen, denn 1872 wurden alle Spielbanken in Deutschland geschlossen.

 

Heute wird dieses Casino für Echtgeld stark von Touristen und Glücksspielern besucht. Das Casino Wiesbaden verfügt heute über fast 200 Spielautomaten. Blackjack, Baccarat und Roulette stehen allen Liebhabern von klassischen Tischspielen zur Verfügung.

Aktuelle Rechtslage

Aktuell ist die rechtliche Lage des Glücksspiels in der Bundesrepublik nicht eindeutig definiert. An sich sind Online Casinos in Deutschland verboten, aber wer sich entscheidet, von irgendwo in Deutschland aus online zu spielen, kann nicht belangt werden, solange sich die Seite in der EU befindet. Das mag seltsam klingen, aber im Moment scheint dieses System zu funktionieren, denn ein Großteil der geschätzten „illegalen“ Einnahmequellen aus dem deutschen Glücksspiel stammt aus dieser Art von Aktivitäten.

Der Glücksspielmarkt wird immer größer

Die Umsätze auf dem Glücksspielmarkt steigen und steigen weiter. So wurde beispielsweise in Deutschland 2020 im gesamten (legalen) Echtgeld Glücksspielmarkt ein Bruttospielbetrag von über 11,7 Milliarden Euro erzielt. In dieser Studie fallen allerdings Studenten weg. Warum: Der Druck, dem Schüler bei der Prüfung von Prüfungen ausgesetzt sind, kann überwältigend sein. Es gibt selbstverständlich einige Vereinfachungen als Lösung. So kann man inzwischen kostenlose Aufsatzmuster per Grades Fixer überprüfen. Allerdings ist das immer noch nicht die Lösung des Problems. Immerhin ist eine schlechte Note immer unwillkommen. Anhand der o.g. Zahlen werden sie eventuell dazu animiert an Casino Spielen teilzunehmen. Dies ist allerdings nicht Sinn der Sache.

Im Jahr 2019 gab es über 236.500 Spielautomaten. Im Jahre 2020 machten Online Casinos einen Umsatz von mehr als 477 Millionen Euro, nur durch einen Casino Gewinn. In Deutschland gab es am 31. Dezember 2020 rund 3.500 Beschäftigte in der Glücksspielbranche.

Die Zahl der Glücksspieleinrichtungen nimmt zu

Seitdem das Glücksspiel und das Teilnehmen an einer Wette in Deutschland erlaubt sind, gibt es unzählige Glücksspieleinrichtungen. Heute gibt es in Deutschland fast 400 Glücksspieleinrichtungen. Nicht nur landgestützte Casinos fallen in diese Kategorie.

Auch Kreuzfahrtschiffe und Rennbahnen werden genutzt und sind in Deutschland äußerst beliebt. Die meisten landgestützten Casinos befinden sich in Ferienanlagen oder Hotels. Poker wird von den Deutschen geliebt, und in den Casinos wird eine breite Palette von Pokerspielen angeboten, darunter Seven-Card Stud, Omaha und Texas Hold’em.

Das Spielalter für Casinos variiert von Casino zu Casino. Das gesetzliche Mindestalter kann zwischen 18 und 21 Jahren liegen. Spieler unter diesem Alter setzen sich der Gefahr aus, mit Geld zu spielen, welches sie letztlich nicht besitzen. Deutsche Casinos sind dafür bekannt, dass sie eine strenge Kleiderordnung einhalten, und in vielen Casinos müssen Männer eine Krawatte tragen. Selbstverständlich erfreuen sich Casinos in Deutschland immer größerer Beliebtheit und auch Lotteriespiele werden populärer.

Die Bequemlichkeit des Online-Glücksspiels, sowie unterschiedliche Casino Life Hacks hat die Deutschen zu begeisterten Zockern gemacht

Jeder weiß, dass Online-Glücksspiele viel bequemer sind als der Gang in ein stationäres Casino. Aus diesem Grund ist es keine Überraschung, dass Deutsche, die nie normal gespielt haben, dies jetzt dank der Bequemlichkeit von Online-Casinos tun. Online-Casinos bieten viele progressive Jackpots, die jeden zu einem großen Gewinner machen können, und das ganz bequem von zu Hause aus. 

Jeder, der in Deutschland spielen möchte, hat vielleicht nicht den Luxus, sich die Zeit zu nehmen, um den ganzen Weg zu einem landgestützten Casino zu fahren. Und andere haben vielleicht nicht die Möglichkeit, Kleidung zu kaufen, die der Kleiderordnung in deutschen Spielbanken entspricht. Dies sind auch einige Faktoren, warum Casinos in Deutschland so angefragt sind und Menschen zu Zockern gemacht haben, die sonst niemals zu begeisterten Spielern geworden wären.

Arten von Glücksspielen in Deutschland

Jeder Glücksspielanbieter benötigt eine Lizenz, verliehen vom Staat. Der Staat hat ein Glücksspielmonopol (nur noch für Lotterien). Die Gewinne aus dem staatlich sanktionierten Glücksspiel gehen an die jeweiligen Bundesländer.

Grundsätzlich gibt es vier Arten von Glücksspielen. Die Spielautomaten findet man meist in Gaststätten; sie sind öffentlich zugänglich. Es gibt auch diverse Spielautomaten in Casinos und Spielhallen, nicht zu vergessen Spiele wie Blackjack oder Poker und auch Roulette sind zu nennen. nicht zu vergessen Spiele wie Blackjack oder Poker und auch Roulette sind zu erwähnen. Darüber hinaus findet der Spieler die gleichen Spiele als Variante im Netz. Schließlich werden mit der zunehmenden Nutzung des World Wide Web auch Sportwetten immer beliebter.

  • Lotterien

Auf der rechtlich sicheren Seite sind die Spieler bei den staatlichen Lotterien. Auch bei privaten Lotterieanbietern, die auf Provisionsbasis für die staatlichen Lotterien arbeiten, ist der Spieler rechtlich auf der sicheren Seite, im Gegensatz zu Lotterien, die ihre Lizenzen im Ausland haben.

  • Spielautomaten

Das Spielen an einem Spielautomaten ist kein Glücksspiel, sondern eine „Betätigung an einem Unterhaltungsautomaten mit Gewinnchance“.

  • Sportwetten

In Deutschland wurden im Jahr 2021 rund 11,7 Milliarden Euro auf Sportereignisse gewettet. Die Einsätze auf den Wettmarkt im Sportbereich haben sich in den letzten Jahren verdoppelt.

Mögliche Zukunft für die Branche

Aktuell liegt die Aufteilung vom Glücksspiel in der BDR bemerkenswert gleichmäßig. Studien zeigen, dass 34 % auf Casinounterhaltung, 38 % der Branche auf Sportwetten und 24 % auf Pokertische entfallen. Es ist kein Wunder, dass Fußballwetten bei den Deutschen am beliebtesten sind, da das Land total auf Fußball abfährt. Allerdings hat das gewaltige Wachstum von Online-Seiten, welche sich auf Spielautomaten und Tischspiele fokussiert haben, auch die Bundesrepublik erreicht, und zwar in Form von Plattformen, die außerhalb des Landes in der gesamten EU angesiedelt sind.

Ob Deutschland in naher Zukunft Online-Glücksspielseiten legalisieren wird, ist noch nicht bekannt. Während das derzeitige System sowohl für die Regierung als auch für die Bevölkerung zufriedenstellend zu sein scheint, gibt es sicherlich eine Reihe von Unternehmen, die mit angehaltenem Atem auf den Tag warten, an dem deutsche Unternehmen offiziell an Online-Glücksspielen teilnehmen können.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel