FW-BOT: Verkehrsunfall mit 3 Schwerverletzten in Grafenwald

0
184

Bottrop (ots) –

Am heutigen Mittwoch kam es gegen 13:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bottroper Straße in Grafenwald, bei dem 3 Personen schwer verletzt wurden.

Zwei Pkw waren in Höhe der Einmündung Ruhehorst frontal kollidiert. Die Insassen wurden dabei in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von den Einsatzkräften aus ihren Fahrzeugen befreit werden.
Nach der Rettung wurden die Patienten vom Rettungsdienst versorgt. Eine Person wurde mit einem Rettungshubschrauber, die beiden weiteren Personen mit Rettungswagen in Krankenhäuser der Maximalversorgung transportiert.

An beiden Fahrzeugen liefen erhebliche Mengen Betriebsmittel aus, die von den Einsatzkräften abgestreut wurden. Gegen 15:00 Uhr konnte die Einsatzstelle an die Polizei zur weiteren Unfallursachenermittlung übergeben werden. Die Bottroper Straße war während des Einsatzes in beiden Richtungen voll gesperrt.

Die Feuerwehr Bottrop war mit ca. 35 Einsatzkräften der Feuer- und Rettungswachen 1 und 2 und der Freiwilligen Feuerwehr Bottrop-Eigen im Einsatz.
Zudem unterstützten ein Rettungswagen und Notarzt der Feuerwehr Oberhausen sowie der Rettungshubschrauber Christoph 9 die Bottroper Einsatzkräfte. (Du)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bottrop
Pressestelle

Telefon: 02041 / 7803-115
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Feuerwehr Bottrop, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots