FW-DO: Schwerer Verkehrsunfall in Holzen

0
229

Dortmund (ots) –

Gegen 13:35 Uhr kam eine 74-jährige Autofahrerin auf der Syburger Straße kurz vor der Kreisstraße nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte dort mit einem Baum und schleuderte dann auf den rechten Seitenstreifen. Aufgrund der Fahrzeugschäden konnte sich die Fahrerin nicht selbst aus ihrem Fahrzeug befreien. Sie musste mit hydraulischen Geräten aus dem Fahrzeug gerettet werden. Anschließend wurde Sie mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gefahren.

Die Syburger Straße blieb auch nach Beendigung der Rettungsmaßnahmen zur Unfallaufnahme gesperrt. Die Polizei ermittelt nun die Unfallursache.

Er waren 30 Kräfte der Feuerwache 1 (Mitte) Feuerwache 4 (Hörde), der Freiwilligen Feuerwehr Holzen (LZ28) und des Rettungsdienstes vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Oliver Körner
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: [email protected]
https://dortmund.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots