FW-E: Automatische Brandmeldeanlage meldet Brand in Einkaufszentrum

0
41

Essen-Steele, Kaiser-Otto-Platz, 29.10.2022, 16:39 Uhr (ots) –

Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Essen durch die automatische Brandmeldeanlage eines Einkaufszentrums alarmiert. Gleichzeitig erreichten mehrere Anrufe die Leitstelle, die einen Brand in einem Ladenlokal schilderten. Die ersteintreffenden Kräfte konnten schnell erkunden, dass eine Mitarbeiterin eines Ladenlokals versuchte, mit einem Pulverlöscher brennende Deko-Artikel zu löschen. Dabei atmete sie Rauch ein und wurde rettungsdienstlich untersucht. Eine Rauchgasintoxikation wurde nicht festgestellt. Alle anderen Mitarbeiter und Passanten hatten das Einkaufszentrum bereits verlassen. Den Brand konnten die Feuerwehrkräfte mittels Kleinlöschgerät schnell löschen. Da es vom Ladenlokal aus keine direkte Abluftöffnung gab wurden im weiteren Einsatzverlauf mehrere Lüfter in Stellung gebracht, um das Einkaufszentrum zu entrauchen. Bei den abschließenden Messungen konnten durch die Messgeräte der Feuerwehr keine gefährlichen Grenzwerte festgestellt werden. Die Feuerwehr war mit zwei Löschzügen, der Freiwilligen Feuerwehr Essen-Steele und dem Rettungsdienst für rund zwei Stunden vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. (PB)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Philipp Bergmann
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 228233
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-essen.com/

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots