FW-E: Dachfassade fängt Feuer – schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Schlimmeres

0
158

Essen-Steele, Henglerstraße, 22.05.2024, 17:55 Uhr (ots) –

Am Abend des 30. Mai 2024 wurde die Feuerwehr Essen zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Henglerstraße im Stadtteil Steele alarmiert. Anwohner meldeten eine Rauchentwicklung im Dachbereich des Gebäudes.

Vor Ort konnten die Einsatzkräfte ein Feuer im Bereich der Fassade im Dachbereich ausfindig machen. Umgehend wurden zwei Trupps zur Brandbekämpfung eingesetzt, welche ein Strahlrohr zur Bekämpfung des Brandes einsetzten. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine weitere Brandausbreitung auf das Wohngebäude verhindert werden.
Um den Entstehungsbrand vollständig zu bekämpfen, musste die Dachfassade geöffnet werden.

Zur umfassenden Kontrolle der Brandstelle wurden zwei Drehleitern in Stellung gebracht. Mit Hilfe einer Wärmebildkamera überprüften die Einsatzkräfte den Bereich, um sicherzustellen, dass das Feuer vollständig gelöscht war. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.
Im Einsatz waren zwei Löschzüge, der Führungsdienst, Sonderfahrzeuge sowie die Freiwillige Feuerwehr Essen-Steele. Die Einsatzdauer betrug ca. eine Stunde.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Nico Blum
Telefon: 0201-12370104
Fax: 0201 12-3820119
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-essen.com/

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots