FW-WRN: Verkehrsunfall auf der Straße Baaken in Werne

0
188

Werne (ots) –

Am Dienstagmorgen wurde der Löschzug 1 Stadtmitte um 07:56 Uhr mit dem Alarmstichwort „TH_1 – Verkehrsunfall mit zwei PKW // eine verletzte Person // auslaufende Betriebsmittel“ in die Straße Baaken in Werne-Mitte alarmiert.

Vor Ort bestätigte sich die gemeldete Lage. Eine Person wurde bei Eintreffen der Feuerwehr bereits durch den Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab und streute die auslaufenden Medien ab. Ebenfalls wurden die Fahrzeugbatterien der verunfallten Fahrzeuge abgeklemmt, damit von diesen keine Brandgefahr mehr ausgeht. Damit die Straße für den Verkehr durch die Polizei wieder freigegeben werden konnte, wurde ein PKW mittels sogenannten „Gojak´s“ an den Straßenrand geschoben, da dieses Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war. Für die Dauer des Unfalls war der Kreuzungsbereich Heitkamp / Baaken gesperrt.

Im Einsatz waren 13 Einsatzkräfte mit drei Fahrzeugen [1-ELW1-1, 1-HLF20-1, 1-RW1-1], der Rettungsdienst und die Polizei. Einsatzende konnte gegen 08:50 Uhr gemeldet werden.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Werne
Pressesprecher
Robin Nolting (Unterbrandmeister)
Telefon: 0163 8522327
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-werne.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Werne, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots