FW-E: Pkw kollidiert mit Baum – Fahrer eingeschlossen

0
212

Essen-Rellinghausen, Rellinghauser Straße, 18.04.2024, 12:17 Uhr (ots) –

Am 18.04.2024 geriet ein roter Kleinwagen aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum im Essener Stadtteil Rellinghausen. Die Wucht des Aufpralls ließ das Fahrzeug auf die Fahrerseite kippen.

Der Fahrer wurde durch den Verkehrsunfall in seinem Pkw eingeschlossen und konnte das Fahrzeug nicht eigenständig verlassen. Die ersten Rettungskräfte konnten unverzüglich Kontakt mit dem Fahrer des Fahrzeuges aufnehmen. Die Feuerwehr Essen sicherte zunächst die Unfallstelle ab und stabilisierte den Pkw, um ein weiteres Umkippen zu vermeiden.

Hierzu verwendete die Feuerwehr ein speziell für dieses Szenario ausgelegtes Abstützsystem. Nachdem der Pkw stabilisiert wurde, öffnete die Feuerwehr die Heckklappe mithilfe eines hydraulischen Rettungsgerätes. Der Fahrer wurde durch den Kofferraum aus dem Auto befreit und an den Rettungsdienst der Stadt Essen übergeben.
Nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde der Mann in eine Klinik transportiert.
Im Zuge der Rettungsmaßnahmen musste die Rellinghauser Straße, in Höhe der Haltestelle Schnabelstraße, in beide Richtungen voll gesperrt werden. Hierdurch wurde der Fahrbetrieb der Ruhrbahnlinie 105 unterbrochen.

Die Feuerwehr Essen war mit rund 20 Einsatzkräften für eine Stunde vor Ort.
Die Polizei hat die Unfallaufnahme eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Nico Blum
Telefon: 0201-12370104
Fax: 0201 12-3820119
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-essen.com/

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots