FW-E: Verkehrsunfall auf Glatteis – Pkw droht umzukippen

0
186

Essen-Heidhausen, Klemensborn, 17.01.2024, 17:33 Uhr (ots) –

In den frühen Abendstunden, des 17.01.2024 um 17:33 Uhr, wurde die Feuerwehr Essen zu einem Verkehrsunfall nach Essen-Heidhausen alarmiert. Auf der Straße Klemensborn war es bedingt durch massives Glatteis zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Pkw war nach links von der Fahrbahn abgekommen, einen Berghang hochgefahren und kurz vor dem Umkippen auf die Beifahrerseite zum Stehen gekommen. Der männliche Fahrer, der trotz des Unfalls unverletzt geblieben war, bemerkte aber, dass das Fahrzeug drohte umzukippen, wenn er das Fahrzeug verlassen würde. Also informierte er die Leitstelle der Feuerwehr, welche sofort Einsatzkräfte der Feuerwachen 1 (Mitte), 6 (Kupferdreh) und 9 (Rüttenscheid) sowie die Freiwillige Feuerwehr Essen-Werden entsandte. Vor Ort wurde das Fahrzeug von der Feuerwehr sofort mit Spanngurten gegen ein weiteres Kippen gesichert und der Fahrer durch Einsatzkräfte betreut. Nachdem der Pkw mit einer Seilwinde gesichert war, konnte der 49-jährige Fahrer sein Fahrzeug unverletzt verlassen. Im Anschluss wurde der Wagen mit Hilfe einer maschinellen Zugeinrichtung des Rüstwagens vom Hang gezogen und wieder auf alle vier Räder gestellt. Da das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war und es aufgrund der Topografie der Straße Klemensborn nicht durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden konnte, wurde der Pkw gegen Wegrollen gesichert und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Wie es genau zu dem Unfall kommen konnte, wird nun durch die Polizei ermittelt. Die Straße Klemensborn ist bis auf Weiters für den Verkehr gesperrt.

Die Feuerwehr Essen war mit einem Löschzug, dem schweren Hilfeleistungszug, dem Führungsdienst und der Freiwilligen Feuerwehr Essen-Werden sowie einem Rettungswagen und dem Notarzteinsatzfahrzeug für rund eine Stunde vor Ort. (CS)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Christian Schmücker
Telefon: 0201-12370102
Fax: 0201/228233
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-essen.com/

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots