FW-GL: Eine Person bei Wohnungsbrand in der Stadtmitte von Bergisch Gladbach gerettet

0
188

Bergisch Gladbach (ots) –

Die Feuer- und Rettungsleitstelle des Rheinisch-Bergischen Kreises wurde um 7:22 Uhr am Samstag, den 10. Februar 2024 über Brandgeruch aus einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Odenthaler Straße in der Stadtmitte von Bergisch Gladbach informiert. Der Anrufe meldete über den Notruf 112, dass ein Rauchmelder in der Wohnung piepsen solle und ihm trotz Klingeln und Klopfen in der bewohnten Wohnung nicht geöffnet wurde. Auch Brandgeruch war aus der Wohnung wahrnehmbar.

Die Leitstelle entsandte aufgrund der Meldung umgehend die beiden Feuerwachen 1 und 2, die Löschzüge 7 (Stadtmitte) und 6 (Paffrath/Hand), den Einsatzführungsdienst (B-Dienst), den Leitungsdienst (A-Dienst), zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug an die Einsatzstelle.

Bei Eintreffen der Feuerwehr war das Gebäude vorbildlich geräumt. Alle Bewohner hatten das Gebäude bereits selbständig verlassen. Die Bewohner gaben an, dass in der betroffenen Wohnung mindestens eine Person anwesend sein müsse. Der Einsatzleiter ließ die Türe durch die Feuerwehr gewaltsam öffnen und eine Person wurde bewusstlos in der Wohnung im Rauch vorgefunden und ins Freie gebracht. Die Person wurde vor Ort rettungsdienstlich behandelt und in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Ein Wellensittich wurde ebenfalls aus der Wohnung gerettet und einer Nachbarin übergeben werden. Das Feuer konnte sehr schnell durch die Feuerwehr gelöscht werden. Die betroffene Wohnung wurde durch die Feuerwehr im Anschluss umfangreich entraucht.

Die Odenthaler Straße war während des Feuerwehreinsatzes für den Verkehr zwischen der Straße „Am Broich“ und der Laurentiusstraße voll gesperrt. Der Einsatz wurde gegen 8:15 Uhr beendet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Die Feuerwehr war mit 45 Einsatzkräften und 16 Fahrzeugen im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bergisch Gladbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elmar Schneiders
Pressesprecher

Telefon: 02202 / 238 – 538
E-Mail: [email protected]

+++ https://linktr.ee/feuerwehrgl +++

Original-Content von: Feuerwehr Bergisch Gladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots