FW-KLE: 90 Jahre Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau: Aktionstag am 1. Mai ist der Start ins Jubiläumsjahr

0
202

Bedburg-Hau (ots) –

Die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau feiert in diesem Jahr ihr 90-jähriges Bestehen und lädt am Maifeiertag zu einem ganz besonderen „Tag der offenen Tür“ ein. Die Feuerwehr präsentiert sich mit einer einmaligen Aktion auf dem Dorfplatz in Till-Moyland. Gleichzeitig findet das Maifest des Tambourcorps Till-Moyland statt.

Der 1. Mai 2024 wird ein Tag mit abwechslungsreichen Aktivitäten auf dem Dorfplatz. In einem außergewöhnlichen Programm aus Präsentationen von Feuerwehrtechnik, Vorführungen und einem bunten Familienprogramm stellt sich die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau mit ihren umfangreichen Aufgaben vor.

Wer schon immer wissen wollte, wie die Feuerwehrfrauen und -männer in der Gemeinde ehrenamtlich arbeiten, der sollte diesen Aktionstag nicht verpassen. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr finden auf dem Dorfplatz zahlreiche actiongeladene Vorführungen, wie die Rettung eingeklemmter Menschen aus einem verunfallten Auto, eine Explosion von Druckgasbehältern, eine Fettbrandsimulation sowie Erste Hilfe-Maßnahmen und Reanimation in Notfällen mit AED statt. Neben verschiedenen Aktionen der Kinder- und Jugendfeuerwehr kommen selbstverständlich auch alle Besucher auf ihre Kosten, die Interesse an der neuesten Feuerwehrtechnik haben und sich über die aktuellsten Neuheiten informieren möchten. Gegen 15 Uhr startet eine große Einsatzübung der Feuerwehr in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst des Malteser Hilfsdienstes zur technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen.

Über den gesamten Tag können sich die Besucher in direkten Gesprächen mit den Kameradinnen und Kameraden über die Aufgaben der Feuerwehr informieren oder auf der Aktionsfläche hautnah miterleben, wie Menschen gerettet und Brände zu löschen sind. Die Jugendfeuerwehr zeigt ebenfalls in einer Übung ihr Können.

Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung mit einem Platzkonzert der Moyländer Musikanten. Für das leibliche Wohl ist natürlich wie gewohnt bestens gesorgt.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau
Pressesprecher
Michael Hendricks
Telefon: 02821 / 7 38 92 97
Fax: 02821 / 7 38 92 98
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-bedburg-hau.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots