FW Minden: Verkehrsunfall B482, mehrere beteiligte Fahrzeuge, 2 Schwerverletzte

0
190

Minden (ots) –

Am Freitag morgen gegen kurz nach 7:00 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 482 höhe Abfahrt Minden Ost.
2 PKW sind frontal zusammengestoßen, durch den Aufprall und die herumfliegenden Trümmerteile sind zwei weitere Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen worden.
Der Fahrer eines Kombis konnte sich selbständig aus seinem stark deformierten Fahrzeug befreien.
Ein Kleintransporter stand schräg zur Hälfte auf der Leitplanke, der Fahrer war eingeklemmt.
Die instabile Position des Fahrzeuges erschwerte die Personenrettung erheblich, da hinter der Leitplanke eine steile, ca. 4m tiefe Böschung begann.
Der Kleintransporter musste durch die Feuerwehr vor den Rettungsarbeiten umfangreich gesichert und stabilisiert werden.
Anschließend gelang eine schonende Rettung des schwerverletzten Fahrers mittels hydraulischem Rettungsgerät.

Beide betroffenen Fahrer wurden mit Rettungswagen und Notarzt ins Krankenhaus Minden bzw. Bad Oeynhausen transportiert.

Am Einsatz beteiligt waren der Löschzug der Berufsfeuerwehr, die Löschgruppe Meißen und Rettungswagen aus Minden und Porta Westfalica.

Im Nachhinein wurde die Einsatzstelle durch die Polizei umfassend untersucht.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Minden
Telefon: 0571 8387 0
E-Mail: [email protected]
www.minden.de/112

Original-Content von: Feuerwehr Minden, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots