21.4 C
Münster
Sonntag, Juni 26, 2022

HZA-AC: Kleine Feierstunde im Zollamt Düren – Übergabe von Exponaten aus der Sammlung des Leopold-Hoesch-Museums und des Papiermuseums Düren

Top Neuigkeiten

Aachen (ots) –

Der stellvertretende Leiter des Hauptzollamtes Aachen, Volker Müller, bedankte sich im Rahmen einer kleinen Feierstunde bei der Direktorin des Leopold-Hoesch-Museums und des Papiermuseums Düren sowie Geschäftsführerin des Museumsvereins Düren e.V., Anja Dorn, für die Leihgabe einiger repräsentativer Exponate aus der Sammlung des Papiermuseums Düren und kunsthandwerklicher Artikel aus dem Museumsshop. „Ich freue mich sehr über die gelungene Zusammenarbeit mit dem Papiermuseum Düren und das entgegengebrachte Vertrauen“, so Herr Müller. „Diese Ausstellung unterstreicht die Verbindung des Zolls mit der Stadt Düren, da anhand der gezeigten Objekte ein Bezug zur lokalen, insbesondere papierherstellenden Wirtschaft geschaffen wird.“ Dank der tatkräftigen Unterstützung des Museumsvereins Düren können die charakteristischen Exponate aus dem Bereich der Papierherstellung und -verarbeitung gemeinsam mit attraktiven Papierartikeln aus dem Museumsshop im neu gestalteten Foyer des Zollamts Düren präsentiert werden.

Das Zollamt Düren hat im Juli 2021 seinen Standort in der Arnoldsweilerstraße nach über 60 Jahren aufgegeben und das neue Dienstgebäude in der Mariaweilerstraße 89b bezogen. Unter anderem, um auch zukünftig die übertragenen Aufgaben zuverlässig wahrzunehmen und um mit der progressiven Flexibilisierung und Digitalisierung im Warenverkehr Schritt zu halten. Die neue Liegenschaft bietet u.a. helle und moderne Büro- und Funktionsräume sowie eine große Beschauhalle, in der zwei 40-Tonnen-Lastzüge zeitgleich abgefertigt werden können.
Im vergangenen Jahr fertigten die Beschäftigten des Zollamts Düren 150.000 Warensendungen zur Ein- und Ausfuhr ab. Ein wesentlicher Anteil entfiel auf die Ausfuhrabfertigung von Papier und Papierprodukten sowie Maschinen und Zubehör zur Papierherstellung.

Zusatzinformation

Ein bedeutender Schwerpunkt der Sammlungen des Leopold-Hoesch-Museums und des Papiermuseums Düren ist die papiergeschichtliche Sammlung, die bereits in den 1930er Jahren im Leopold-Hoesch-Museum angelegt wurde. Eine Vielzahl von Exponaten belegt die rege Sammel- und Ausstellungstätigkeit im Papiermuseum Düren und unterstreicht das für Düren wichtige und identitätsstiftende Thema Papier.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Aachen
Pressesprecherin
Elke Willsch
Telefon: 0241/9091-4770
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Aachen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel