19 September 2021

Klima-Aktivistin Luisa Neubauer lobt Prinz William

Verwandte Artikel

Mit dem Urlaubs-Express in die Alpen und ans Meer!

Köln (ots) - - Neuer Nachtzug München - Ostseebad...

#ClaraHautnah: Einblicke in ein Leben mit Neurodermitis

Frankfurt/Berlin (ots) - Wie sieht eigentlich der Alltag mit...

Alice Weidel: Deutschland braucht den Freiheitstag!

Berlin (ots) - Der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Dr....

Schwangerschaft: So werden Sie ohne Koffein munter

Baierbrunn (ots) - Gerade am Anfang einer Schwangerschaft sind...

Mathias Flückiger gewinnt den UCI Mountainbike Gesamtweltcup

Bern (ots) - Der Schweizer Mathias Flückiger hat sich...

Share

Hamburg (ots) – In einer Zoom-Konferenz mit VIPs von Cate Blanchett über Shakira bis zu Königin Rania von Jordanien hat Luisa Neubauer, 25, die Zukunft des Klimas diskutiert. Eingeladen hatte Englands Thronerbe Prinz William – die illustre Runde ist die Jury des von ihm ausgelobten Umweltpreises “Earthshot Prize”, der im Oktober erstmals verliehen wird. “Wir sind alle sehr unterschiedlich, es gab rege Diskussionen”, so ‘Fridays For Future’-Aktivistin Neubauer im GALA-Interview (Heft 32/2021, ab morgen im Handel). Dennoch sei es “eine sehr liebe und zugewandte Runde” gewesen. Den Organisator lobt sie ausdrücklich: “Prinz William hat sich gut eingebracht. Man sieht, dass er und sein Team sich da richtig in die Arbeit reinhängen, wirklich toll.”

Diese Meldung ist mit Quellenangabe GALA zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:
GALA
PR / Kommunikation Frauke Meier
Gruner + Jahr GmbH
Tel.: +49 (0) 40/ 3703 – 2980
E-Mail: [email protected]
www.gala.de
Original-Content von: Gruner+Jahr, Gala, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots