Mehr Zeit für Sinnlichkeit

0
525
Quelle: Unsplash, Ben Frost

Was haben Weihnachtsmärkte und Casinos gemeinsam? Eine stimmungsvolle, schillernde Atmosphäre und die Möglichkeit, dem tristen Alltag zu entfliehen. Eine kleine Auszeit in einem solchen Ambiente ist für die seelische Gesundheit sehr wichtig. Die Augen brauchen die Abwechslung und das Gehirn etwas zum Verarbeiten. Nach dem kleinen Ausflug kehren wir gestärkt an unseren Arbeitsplatz zurück und zehren noch lange von den schönen Erinnerungen. 

Wie die Fantasie das sinnliche Erleben beeinflusst
Es duftet nach Frühling, es riecht wie Weihnachten und schmeckt wie der Sommer. Wir assoziieren sinnliche Eindrücke mit einer bestimmten Situation. Das passiert ganz unbewusst und ohne, dass wir etwas dagegen tun können. Geraten wir in eine spezielle Lage, in der ein oder mehrere Sinneseindrücke nicht auf ihre Kosten kommen, dann ergänzt die Fantasie diese Emotionen. Wir kennen das vom Kino. Unsere Augen sehen das Gespielte, aber unsere Nase und unsere Ohren, ja selbst unsere Haut können das, was passiert, gut nachempfinden. Bei einem Besuch im Online-Casino NetBet ist das nicht anders. Die Aufmachung des Internetportals weckt Erinnerungen an die schillernde Welt von Las Vegas. Es gibt spannende Casino-Klassiker wie Roulette und Black Jack. Eine ganz neue Qualität besitzen die Slots. Die Online-Spielautomaten basieren auf einer innovativen Filmtechnik. Dank 3D fühlt sich der Spieler regelrecht in die fantasievoll gestaltete Kulisse hineinversetzt. Mit ein paar Mausklicks findet er sich bei den Pharaonen, Seeräubern und Cowboys wieder und glaubt förmlich, die Atmosphäre nicht nur sehen, sondern auch riechen und fühlen zu können. Kurzum, er ist mittendrin im Geschehen und vergisst eine Zeitlang die Sorgen des Alltags. Ein ähnliches Erleben ist typisch für das Videogaming. Auch hier versetzen sich Gamer mithilfe moderner Technik in eine andere Welt und helfen so ihrer Fantasie auf die Sprünge. Während der Akteur beim Glücksspiel das Schicksal entscheiden lässt, gibt es regelrechte Gaming-Wettkämpfe, denn bei dieser Disziplin beeinflussen Geschicklichkeit und Reaktionsvermögen den Ausgang des Spiels. Es finden sogar regelmäßig Wettkämpfe statt, bei denen mehrere Gamer gegeneinander antreten. 

Von der virtuellen Welt in die Realität
Trotz der Möglichkeit, nach Belieben in der virtuellen Welt abzutauchen, sind reale Erlebnisse hin und wieder sehr wichtig für unser Wohlbefinden. Spannende Sinneseindrücke warten an vielen verschiedenen Orten. Bei einem Stadtbummel durch die Stadt zum Beispiel. Der Besuch einer Parfümerie wirkt dank der großen Auswahl an Düften im wahrsten Sinne des Wortes betörend. Vor allem in der Vorweihnachtszeit faszinieren die Einkaufsmeilen mit ihrem fulminanten Schmuck und der stimmungsvollen musikalischen Umrahmung. Imposante Eindrücke warten auch bei einem Ausflug zum Fürstbischöflichen Schloss in Münster oder bei der Besichtigung einer anderen historischen Sehenswürdigkeit. Der Anblick des großen Schlossparks mit dem prachtvollen Gebäude bietet eine willkommene Abwechslung vom Alltag. Ein Naturerlebnis der besonderen Art wartet im Rieselfelder Münster, einem ausgedehnten Vogelschutzgebiet, in dessen Nähe Heckrinder weiden. Hier kommt nicht nur das Auge voll auf seine Kosten, sondern auch das Gehör, denn die zahlreichen Vögel machen sich lautstark bemerkbar. Wichtig ist, sich den verschiedenen Eindrücken auch wirklich zu öffnen. Viele Menschen sind durch den Alltag schon derart abgestumpft, dass sie die Geräusche, Gerüche und optischen Signale um sich herum gar nicht mehr richtig wahrnehmen. Deshalb ist es sinnvoll, immer wieder mal kurz innezuhalten und zu lauschen. Das schärft die Sinne und lenkt die Aufmerksamkeit auf die schönen Dinge des Lebens.