14.7 C
Münster
Mittwoch, August 10, 2022

POL-COE: Nottuln, Dülmener Straße/ Nachtragsmeldung zu Einbruch in Verkaufshäuschen/ Täter bringen Beute zurück und entschuldigen sich.

Top Neuigkeiten

Coesfeld (ots) –

Nachtragsmeldung zu Auftrag Nr. 4749756

Reuig zeigten sich Einbrecher und haben ihre Beute zum Ort des Geschehens zurückgebracht – Entschuldigungsschreiben inklusive. In der Nacht auf Freitag (27.05.22) waren Unbekannte in ein Verkaufshäuschen für Erdbeeren an der Dülmener Straße in Nottuln eingebrochen. Ihre Beute: Sekt und Marmelade.

Jetzt verfassten die Täter einen Entschuldigungsbrief und schreiben, dass sie aus „Dummheit“ eingebrochen seien. Für die Polizei ist die Sache jedoch damit nicht erledigt. Da die Täter eine Straftat begangen haben, wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Noch stehen sie jedoch nicht fest. Aus diesem Grund bittet die Polizei in Dülmen unter 02594-7930 um Hinweise.

Ursprungsmeldung:

In der Nacht auf Freitag (27.05.22) sind Unbekannte in ein Verkaufshäuschen für Erdbeeren an der Dülmener Straße eingebrochen. Gegen 00.15 Uhr sah ein Zeuge drei unbekannte Männer, wie sie sich an der Hütte aufhielten. Daraufhin gingen sie in die Straße Nonnenbachtal. Als der Zeuge an die Hütte kam, war sie aufgebrochen. Ob die Einbrecher etwas gestohlen haben, ist derzeit nicht bekannt. Die drei Unbekannten sind zwischen 15 und 20 Jahre alt und schlank. Einer trug ein helles T-Shirt. Ob die Unbekannten etwas mit dem Einbruch zu tun haben, ist nicht bekannt. Die Polizei in Dülmen bittet unter 02594-7930 um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel