POL-DN: PKW bei Verkehrsunfall umgekippt

0
164

Nideggen (ots) –

Leichte Verletzungen erlitt eine PKW- Fahrerin nach einem Verkehrsunfall in Nideggen

Eine 26- jährige Frau aus Vlatten war am Sonntagmorgen (21.01.24 gegen 07:30 Uhr) mit ihrem PKW auf der Landesstraße 11 (L11) zwischen Nideggen und Nideggen- Berg unterwegs. Nach eigenen Angaben sei sie langsam und angepasst gefahren.
Auf der Fahrbahn waren Schneeverwehungen vorhanden, welche für eine gefährliche Glätte sorgten.
Aufgrund der Glätte geriet sie ins Rutschen und kam rechtsseitig von der Fahrbahn ab. In einem dortigen Straßengraben geriet der PKW in Schräglage und kippte um.
Die Frau erlitt durch den Verkehrsunfall leichte Verletzungen und wurde zwecks ambulanter Behandlung einem Krankenhaus zugeführt.
Das Fahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen und von der Unfallstelle entfernt.
Die Polizei rät:
Auch bei nunmehr einsetzendem Tauwetter, bleiben sie vorsichtig. Aufgrund der Schneelage und des aufkommenden Windes ist es überall möglich, dass plötzlich Schneeverwehungen auf der Straße auftauchen. Fahren sie vorausschauend und besonders vorsichtig. Rechnen Sie überall mit plötzlich auftretender Glätte auf der Straße.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots