POL-DU: Mündelheim: Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich

0
117

Duisburg (ots) –

Im Kreuzungsbereich Krefelder Straße/Am Seltenreich ist am Sonntagabend (16. Juni, 19:15 Uhr) ein mit drei Personen (54, 12, 14) besetzter, violetter Audi A3 mit einem grauen VW Polo zusammengestoßen. Rettungswagen brachten die 54-jährige Fahrerin des Audi, ein 12 jähriges Mädchen und den Fahrer (24) des VW zur stationären Behandlung in Krankenhäuser. Ein 14-jähriger Junge (14) kam mit einem Schock davon.

Der 24-jährige Duisburger schilderte der Polizei, dass er auf der Straße am Seltenreich in Richtung Süden unterwegs gewesen sei. Im Kreuzungsbereich zur Krefelder Straße kollidierte sein VW plötzlich mit dem Audi der 54-Jährigen. Unabhängige Zeugen (51, 40) berichteten, dass die Audi-Fahrerin mutmaßlich bei Rot von der Krefelder Straße aus kommend in den Kreuzungsbereich gefahren ist.

Beide Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrten mehrere Streifenwagen den Kreuzungsbereich ab.
Das Verkehrskommissariat 22 hat die Ermittlungen aufgenommen.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: [email protected]
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots