POL-GE: Auto kollidiert mit „Geisterfahrrad“/Zeugen gesucht

0
133

Gelsenkirchen (ots) –

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr am Sonntagmorgen, 17. März 2024. Ein 40 Jahre alter Mann konnte um 4.50 Uhr auf der Gecksheide in Beckhausen den Zusammenstoß mit einem Fahrrad nicht mehr verhindern, als er in Richtung Scholven an einigen, in Parkboxen abgestellten Autos vorbeifuhr, die zwischen der Schaffrathstraße und der Haus-Hamm-Straße standen. Seinen Angaben zufolge ist das herrenlose Rad von dort aus auf die Fahrbahn gerollt worden, um eine Kollision herbeizuführen. Verletzt wurde durch den Zusammenstoß niemand, an dem Auto entstand ein erheblicher Sachschaden. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei drei bislang unbekannte, schwarz gekleidete Jugendliche, die sich unmittelbar nach dem Unfall vom Tatort in Richtung Plaggenweg entfernten. Zudem wird die Besitzerin oder der Besitzer des schwarz-roten Mountainbikes gesucht. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat unter der Telefonnummer 0209 365 6264 oder an die Leitstelle unter 0209 365 2160.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Thomas Nowaczyk
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: [email protected]
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots