POL-GE: Kupferrohr in Buer sichergestellt – Eigentümer gesucht

0
129

Gelsenkirchen (ots) –

Die Polizei Gelsenkirchen sucht mit Hilfe von Fotos nach den Besitzern eines sichergestellten Kupferfallrohrs und somit auch nach einem möglichen Tatort. Am Mittwochabend, 6. März 2024, wurde ein aufmerksamer Zeuge an der Kreuzung Beisenstraße/Albertstraße in Buer auf einen 56-jährigen Gelsenkirchener aufmerksam, der zu Fuß mit einem großen Kupferfallrohr unterwegs war. Der Zeuge alarmierte daraufhin die Polizei.
Nach bisherigen Ermittlungsstand steht der Gelsenkirchener im Verdacht, das Rohr mittels mitgeführter Werkzeuge aus seiner ursprünglichen Halterung herausgeschnitten und teilweise herausgebrochen zu haben. Gegen den 56-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
Die Polizei sucht nun einen Besitzer oder eine Besitzerin des vermeintlichen Diebesguts. Das große Stück Kupferfallrohr ist etwa 1,60 Meter lang. Am oberen Ende ist ein Wassersammelkasten aus Kupfer befestigt, die Gesamtlänge beträgt 2 Meter.

Hinweise von Zeugen oder den Besitzern des Kupferrohrs bitte telefonisch an das zuständige Kriminalkommissariat unter der Rufnummer 0209 365 8112 oder an die Kriminalwache unter der Rufnummer 0209 365 8240.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Annika Langner
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: [email protected]
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots