POL-GM: Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Köln und der Polizei des Oberbergischen Kreises: Polizei hebt Cannabis-Plantage aus

0
218

Wipperfürth (ots) –

Die Polizei Oberbergischer Kreis hat am Dienstag (18. Juni) ein Objekt in Wipperfürth durchsucht. Bei den Durchsuchungsmaßnahmen konnte eine professionell betriebene Cannabis-Plantage ausgehoben werden. Zudem stellten die Beamten Falschgeld sowie eine Armbrust und einen Schlagring sicher.

Aufgrund von Hinweisen auf Betäubungsmittelhandel führte die Polizei eine von der Staatsanwaltschaft Köln angeordnete Durchsuchung durch. Im Rahmen der Durchsuchung stießen die Beamten in einem Anbau des Gebäudes auf die Cannabis-Plantage mit mehr als 400 Pflanzen. Der geschätzte Verkaufserlös liegt in hohem sechsstelligem Bereich.

Das Verfahren läuft derzeit gegen Unbekannt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02261/8199-1212
E-Mail: [email protected]
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots