POL-HA: 20-jähriger Hagener bei Verkehrsunfall in Hohenlimburg leicht verletzt

0
147

Hagen-Hohenlimburg (ots) –

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Mittwochabend (03.01.2024) in Hohenlimburg ein 20-jähriger Autofahrer leicht verletzt. Gegen 20.45 Uhr fuhr ein 17-jähriger Hagener mit seinem dreirädrigen Fiat über die Möllerstraße und wollte nach links in die Straße Im Kley abbiegen. Aus bislang ungeklärter Ursache übersah er den Citroen des 20-jährigen Hageners, der über die Lindenbergstraße fuhr. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, bei der der 20-Jährige leicht verletzt wurde. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Sowohl der Fiat als auch der Citroen wurden bei dem Unfall so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Die Ermittlungen zur Unfallursache hat das Verkehrskommissariat übernommen. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: [email protected]

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
X: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots