POL-HAM: Öffentlichkeitsfahndung: 54-jähriger Mann aus Hamm vermisst – Polizei bittet um Hinweise

0
326

Hamm-Rhynern (ots) –

Die Polizei Hamm ist aktuell auf der Suche nach einem vermissten Mann aus Hamm.

Der 54-Jährige verließ am Freitagmorgen, 29. März, gegen 8.30 Uhr, für einen Spaziergang seine Wohnanschrift an der Alten Salzstraße in Rhynern und kehrte seitdem nicht mehr zurück.

Der Vermisste ist zirka 1,68 bis 1,72 Meter groß, hat eine schlanke Figur, kurze graue Haare und buschige Augenbrauen. Er ist mit einer blauen Steppjacke, dunkelblauen Jeans und schwarzen Schuhen bekleidet. Beim Verlassen des Hauses trug er eine blaue Strickmütze.

Der Vermisste ist an einer beginnenden Demenz erkrankt und findet möglicherweise nicht alleine zurück. Er spricht russisch und nicht gut deutsch.

Neben den Fahndungsmaßnahmen der Polizei wird ein Mantrailer-Hund zur Suche eingesetzt.

Zeugen, die Hinweise zu dem Aufenthaltsort des Vermissten geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 zu melden.(hei)

Hinweis: Die Veröffentlichung des Lichtbildes des Gesuchten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Öffentlichkeitsfahndung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: [email protected]
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots