POL-HF: Nissan landet im Graben- Insassen verletzt

0
93

Bünde (ots) –

(sls) Am späten Freitagabend (18.11.) verlor eine 19-Jährige Autofahrerin die Kontrolle über ihren Nissan und schleuderte in Graben. Sie befuhr gegen 22.00 Uhr die Bäderstraße in Richtung Stiftstraße. Auf Höhe einer scharfen Rechtskurve fuhr die 19-Jährige aus Bünde plötzlich auf die Gegenfahrbahn. In Folge des starken Gegenlenk-Manövers schleuderte der Nissan dann weiter über den rechten Fahrstreifen in den Graben. Die Bünderin sowie ein 18-jähriger Mitinsasse wurden durch den Unfall verletzt. Sie mussten mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Bünder Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden liegt bei ca. 4.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots