POL-HF: Unfall im Kreuzungsbereich- Fahrerin leicht verletzt

0
106

Herford (ots) –

(sls) Zu einem Verkehrsunfall auf der Pödinghauser Straße kam es am Donnerstagnachmittag (26.1.) gegen 14.10 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt befuhr eine 74-Jährige mit ihrem grauen Mercedes die Stedefreunder Straße aus Richtung Eickum kommend. Im Kreuzungsbereich mit der Pödinghauser Straße beabsichtigte die Seniorin aus Herford, diese zu überqueren. Nachdem sie vorschriftsmäßig am Verkehrszeichen gehalten habe, sei sie dann losgefahren. Hierbei übersah sie jedoch den von links kommenden Fahrer eines weißen Ford Transit, der auf der Stedefreunder Straße in Richtung Herford unterwegs war. Der 47-Jährige aus Herford versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, wodurch der Mercedes in ein anliegendes Feld geschleudert wurde. Die 74-Jährige wurde leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung in ein Herforder Krankenhaus verbracht. Beide stark beschädigten Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots