POL-HX: Brand in der Innenstadt von Höxter

0
63

Höxter (ots) –

An Heiligabend, gegen 19.30 Uhr, kam es aus bisher unbekannten Gründen in einem Imbiss in der Westerbachstraße in Höxter zu einem Brand. Auf Grund von unentdeckten Glutnestern, musste die Feuerwehr insgesamt dreimal zum Brandort und das Feuer löschen. Ein Dach eines angrenzendem Hauses geriet zwischenzeitlich ebenfalls in Brand, da die Flammen übergesprungen waren. Alle Anwohner konnten selbstständig und unverletzt das Haus verlassen.
Das Gebäude ist nach den Löscharbeiten unbewohnbar und wurde beschlagnahmt. Die Anwohner kamen zum Teil bei Verwandten oder in von der Stadt bereitgestellten Unterkünften unter. An dem Gebäude entstand ein hoher Sachschaden. Während der Löscharbeiten wurde großräumig abgesperrt. Die Brandermittler vom Kriminalkommissariat haben die Ermittlungen aufgenommen./rek

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271-962-1520
E-Mail: [email protected]
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots