POL-KLE: Kalkar – Einbruchschutz: Wie schütze ich mich wirksam vor einem Einbruch / Polizei hält kostenlosen Vortrag

0
213

Kreis Kleve (ots) –

In Nordrhein-Westfalen wurden im Jahr 2023 über 27.000 Wohnungseinbrüche begangen. Innenminister Herbert Reul gab die Zahlen, im Rahmen einer Pressekonferenz, am zurückliegenden Mittwoch bekannt (https://www.im.nrw/polizeiliche-kriminalstatistik-2023-leichter-anstieg-der-fallzahlen-beste-aufklaerungsquote-seit). Auch im Kreis Kleve kam es im letzten Jahr zu einer Vielzahl von Einbrüchen. Die genauen Zahlen werden am kommenden Dienstag, den 8. April 2024 durch die Kreispolizeibehörde Kleve bekanntgegeben.

Save the Date: 11. April 2024, 11:00 Uhr in Kalkar

Um sich bestmöglich gegen Einbrüche zu schützen, informiert die Kreispolizeibehörde Kleve Interessierte im Rahmen eines kostenlosen Vortrags. Den Vortrag „Einbruchschutz – Wie schütze ich mich wirksam vor einem Einbruch“ wird Kriminalhauptkommissar Jürgen Lang am Donnerstag den 11. April 2024, ab 11:00 Uhr im Dienstgebäude an der Xantener Straße 29 in Kalkar halten. Themen werden der mechanische Einbruchschutz sowie die sinnvolle Erweiterung durch Smart-Home-Technik sein. An ausgestellten Exponaten wird die Funktionsweise von z.B. Schließmechanismen veranschaulicht. Die Kolleginnen und Kollegen werden im Anschluss für weitere Fragen zur Verfügung stehen.

Um eine telefonische oder schriftliche Anmeldung wird bis Mittwoch, 10. April 2024 gebeten. Hinweis: Der Vortragsraum befindet sich in der 1. Etage und ist nicht barrierefrei erreichbar.
Telefon: 02824-88-1971 oder 1972
Mail: [email protected]

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: [email protected]
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots