POL-ME: 11-jähriges Mädchen von Auto angefahren – Velbert – 24060028

0
246

Mettmann (ots) –

Am Freitagnachmittag, 7. Juni 2024, wurde eine 11-jährige Fußgängerin in Velbert-Tönisheide von einem Auto angefahren und schwer verletzt.

Folgendes war nach aktuellem Kenntnisstand geschehen:

Gegen 16:30 Uhr befuhr eine 31-jährige Velberterin mit ihrem Nissan Qashqai die Nevigeser Straße in Richtung Bogenstraße. In Höhe der Bushaltestelle „Auf der Drenk“ lief die 11-jährige Velberterin über eine Fußgängerquerungshilfe und wurde dabei von der Nissan-Fahrerin erfasst. Das Mädchen kam durch den Zusammenstoß zu Fall und wurde schwer verletzt.
Durch alarmierte Einsatzkräfte des Rettungsdienstes wurde die 11-Jährige zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Die Nevigeserstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Am unfallbeteiligten Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots