POL-ME: 26-Jähriger beraubt – die Polizei bittet um Hinweise – Hilden – 2404028

0
245

Mettmann (ots) –

In Hilden kam es am Montagabend, 8. April 2024, zu einer räuberischen Erpressung, bei dem ein unbekannter Mann die Herausgabe der Girocard eines 26-Jährigens forderte. Der Täter ist flüchtig und die Polizei bittet um Hinweise.

Folgendes war nach aktuellem Ermittlungsstand geschehen:

Gegen 20:20 Uhr saß der 26-jährige Solinger an der Bushaltestelle „Trotzhilden“ und wartete auf den Bus, als ihn ein unbekannter Mann ansprach. Dieser forderte den 26-Jährigen mit vorgehaltenem Messer dazu auf, ihm seine Girocard auszuhändigen. Der Forderung kam der Geschädigte nach und der Täter flüchtete zu Fuß in Richtung Hildener Innenstadt.

Der Mann kann wie folgt beschrieben werden:

– blonde kurze Haare
– schwarzes Nike Shirt
– schwarze Jogginghose

Eine unmittelbar eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ohne Erfolg.

Die Polizei fragt:

Wer hat den Raub an der Haltestelle „Trotzhilden“ beobachtet und kann Angaben zur Identität des Täters machen? Hinweise nimmt die Polizei Hilden, Telefon 02103 / 898 -6410, jederzeit entgegen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots