POL-ME: 50-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt – Ratingen – 2403007

0
511

Mettmann (ots) –

In Ratingen ist am Freitag (1. März 2024) ein 50 Jahre alter Autofahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Folgendes war geschehen:

Gegen 12:40 Uhr war ein 64-jähriger Ratinger mit seinem Skoda Yeti über den Lintorfer Weg in Richtung Breitscheid. Als er nach links in die Kölner Straße abbog, missachtete er nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen einen ihm entgegenkommenden 50-jährigen Ratinger in seinem Mazda 3.

So kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Während der 64-jährige Unfallverursacher bei dem Unfall nur leicht verletzt wurde, wurde der 50-jährige Mazda-Fahrer schwer verletzt. Beide wurden jeweils zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden, die Autos waren auch nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden – insgesamt wird die Höhe des Sachschadens auf mehr als 12.000 Euro geschätzt.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots