POL-ME: Alleinunfall: 67-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt – Erkrath – 2404042

0
196

Mettmann (ots) –

Am Donnerstagabend, 11. April 2024, kam es in Erkrath auf der Sedentaler Straße zu einem Alleinunfall, bei dem ein Rollerfahrer schwer verletzt wurde. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.

Das war nach aktuellen Erkenntnissen geschehen:

Gegen 19:45 Uhr befuhr der 67-jährige Mettmanner mit seinem Roller der Marke Piaggio die Sedentaler Straße. Als er beabsichtigte, in die Straße „Trills“ rechts abzubiegen, stürzte er aus bislang ungeklärten Gründen zu Boden und wurde schwer verletzt.

Alarmierte Rettungskräfte brachten den verletzten Rollerfahrer anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots