POL-ME: Alleinunfall unter Alkoholeinfluss: 40-jähriger Erkrather leicht verletzt – Erkrath – 2404050

0
137

Mettmann (ots) –

In der Nacht auf Montag, 15. April 2024, kam es in Erkrath zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 40-jähriger Erkrather von der Straße abkam und leicht verletzt wurde.

Das war nach aktuellen Kenntnissen geschehen:

Gegen 0 Uhr befuhr der 40 Jahre alte Erkrather mit seinem grauen Mazda 6 die Hochdahler Straße in Fahrtrichtung Alt-Erkrath. In Höhe der Kurve kam er zunächst rechts von der Straße ab und touchierte die Schutzplanke. Daraufhin verlor er die Kontrolle über sein Auto und kollidierte anschließend frontal mit der gegenüberliegenden Schutzplanke.

Ein aufmerksamer Zeuge alarmierte umgehend den Rettungsdienst, der den 40-Jährigen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus brachte.

Durch die eingesetzten Polizeibeamtinnen und -beamte wurde festgestellt, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Führerschein des Erkrathers wurde sichergestellt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ungefähr 20.000 Euro.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots