POL-ME: Feuer neben Mehrfamilienhaus – Brandursache unklar – Velbert – 2401028

0
109

Mettmann (ots) –

Am Sonntagabend, 7. Januar 2024, kam es zu einem Brand neben einem Mehrfamilienhaus in Velbert. Dadurch wurden ein Holzunterstand, mehrere Mülltonnen sowie ein Auto beschädigt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Gegen 21:30 Uhr wurde der Polizei ein Brand an der Straße „An der Kehr“ in Langenberg gemeldet. Beim Eintreffen der Beamtinnen und Beamten waren Einsatzkräfte der Feuerwehr bereits vor Ort und konnten das Feuer an einem Holzunterstand, zwei darunter befindlichen Mülltonnen und einem daneben geparkten Auto erfolgreich löschen.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen handelte es sich bei dem Brandherd um eine der Mülltonnen, die aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geriet. Die Flammen schlugen daraufhin auf eine weitere Mülltonne, den Holzunterstand sowie einen Volvo V60 über, welcher neben dem Unterstand geparkt war. Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte ein Übergehen der Flammen auf das nur einen Meter von der Brandstelle entfernte Mehrfamilienhaus unterbunden werden. Jedoch ließ sich nicht mehr verhindern, dass die beiden Mülltonnen vollständig abbrannten und auch der Holzunterstand derart beschädigt wurde, dass er nicht mehr nutzbar ist. Zudem wurde durch die Flammen auch die Karosserie des Volvo am rechten Fahrzeugheck beschädigt.

Zeuginnen und Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen machen können, werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Velbert, Telefon 02051 / 946-6110, in Verbindung zu setzen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots