POL-ME: Mehrere Autos zerkratzt – die Polizei ermittelt – Erkrath – 2406039

0
192

Mettmann (ots) –

Am Montagnachmittag, 10. Juni 2024, wurden in Erkrath-Hochdahl gleich drei auf einem Parkplatz abgestellte Autos zerkratzt. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise.

Das war nach bisherigen Erkenntnissen geschehen:

Gegen 17 Uhr parkten die Nutzer eines schwarzen Hyundai mit einer Städtekennung für die Stadt Duisburg (DU-) sowie eines schwarzen Audi mit einer Städtekennung für die Stadt Düsseldorf (D-) und eines schwarzen Toyota mit einer Städtekennung für den Kreis Mettmann (ME-) auf einem Parkplatz vor einer Sporthalle der Grundschule an der Straße „Trills“.

Als sie gegen 18 Uhr zum Abstellort zurückkehrten, stellten sie frische Lackschäden fest. Unbekannte hatten an allen drei Autos die Motorhauben und bei dem schwarzen Audi zudem auch die Beifahrertür zerkratzt. Die alarmierten Einsatzkräfte der Polizei schätzen den entstandenen Schaden auf circa 3.000 Euro.

Die Beamtinnen und Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein und die Kriminalpolizei übernahm die weitere Bearbeitung.

Hinweise zum Tatgeschehen nimmt die Polizei Erkrath, Telefon 02104 / 9480 6450, jederzeit entgegen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots