POL-ME: Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung: Vermisster Achtjähriger wohlbehalten angetroffen – Vebert/Essen – 2406022

0
135

Mettmann (ots) –

Die Kreispolizeibehörde Mettmann bat am Donnerstagabend (6. Juni 2024) um Mithilfe bei der Suche nach einem achtjährigen Velberter, der mit seinem gleichaltrigen Freund als vermisst gemeldet wurde.

Mit großer Erleichterung konnten die Suchmaßnahmen am selbigen Abend gegen 22 Uhr eingestellt werden, nachdem die beiden Jungen wohlbehalten bei einem Schnellrestaurant in Essen-Steele angetroffen werden konnten. Sie wurden anschließend ihren Erziehungsberechtigen übergeben.

Die Polizei hat die Löschung der Öffentlichkeitsfahndung aus ihren Portalen veranlasst und bittet die Medien, das zur Vermisstensuche veröffentlichte Bild aus Gründen des Schutzes der Persönlichkeitsrechte nicht weiter zu verwenden. Zudem bedankt sich die Polizei allen, die sich an der Suche nach dem Vermissten beteiligt hatten.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots