POL-ME: Sekundenschlaf: Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall – Langenfeld – 2405004

0
113

Mettmann (ots) –

In Langenfeld kam es am frühen Mittwochmorgen (1. Mai 2024) zu einem Alleinunfall eines Autofahrers. Hierbei entstand ein hoher Sachschaden.

Folgendes war geschehen:

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen war gegen 6:20 Uhr ein 25-jähriger Solinger mit seinem Audi A6 über die Schneiderstraße in Richtung Solingen gefahren. Laut eigenen Angaben verlor der Italiener hierbei aufgrund eines Sekundenschlafes die Kontrolle über sein Fahrzeug. Laut Zeugen geriet der Audi dann nach links von der Fahrbahn ab, fuhr durch den Gegenverkehr und prallte dann ungebremst mit einem dort geparkten Kia Rio und einem dort abgestellten Bauwagen zusammen. Dieser wiederum wurde durch den Aufprall in einen weiteren Bauwagen geschoben.

Alarmierte Rettungskräfte stellten fest, dass der Fahrer des Wagens leicht verletzt war und einen Schock erlitten hatte. Er wurde daher zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht.

Der Audi des Solingers wurde bei dem Unfall komplett beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Zudem wurden auch die beiden Bauwagen und der Kia erheblich beschädigt. Insgesamt dürfte sich der bei dem Unfall entstandene Sachschaden nach ersten Schätzungen auf eine Summe von rund 45.000 Euro belaufen.

Die Polizei sicherte die Unfallstelle und beschlagnahmte den Führerschein des 25-Jährigen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots