POL-ME: Tierischer Einsatz der Polizei: Bezirksdienstbeamte halfen bei Krötenwanderung – Velbert – 2403083

0
141

Mettmann (ots) –

Ein, zwei, drei Frösche und noch viele mehr zählten die Velberter Kollegen des Bezirksdienstes am Montag (18. März 2024) bei einem Einsatz der besonderen Art: Hierbei unterstützten sie die Krötensammlerinnen und -sammler des NABU an der Elberfelder Straße, die sich für eine sichere Wanderung der Amphibien einsetzen.

In der Vergangenheit waren dort auf Höhe zur Kreuzung „Auf den Pöthen“ / „Am Rosenhügel“ immer wieder Frösche bei der Überquerung der Straße von Fahrzeugen überrollt und getötet worden – was den NABU sowie engagierte Bürgerinnen und Bürger auf den Plan rief. Die Amphibienschützer stellten Schutzzäune auf und Fangeimer bereit – dazu wandten sie sich an die Polizei, in der Hoffnung, Unterstützung zu finden und so Aufmerksamkeit auf das Thema „Krötenwanderung“ zu lenken.

Hiermit liefen die Tierschützer beim Velberter Bezirksdienst der Kreispolizeibehörde Mettmann offene Türen ein – und schnell wurde die „SOKO Kröte“ gegründet. So begleiteten die beiden Polizeihauptkommissare Rüdiger Schmidt und Thomas Körner die Aktion am Montagabend und halfen dem NABU dabei, die unzähligen Kröten von der einen auf die andere Straßenseite zu tragen und somit vor dem Verkehrstod zu bewahren.

Die Polizei nimmt zudem den heutigen „Tag der Frösche“ zum Anlass, um an alle Autofahrerinnen und -fahrer zu appellieren: Bitte fahren Sie in den Bereichen, an denen auf Krötenwanderungen hingewiesen wird, besonders vorsichtig und halten Sie sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots