POL-MI: BMW überschlägt sich nach Zusammenstoß

0
128

Hille (ots) –

Ein verletzter Autofahrer und zwei stark beschädigte Autos sind das Resultat eines Zusammenstoßes in Hille am Dienstag.

Den bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte ein 36-jähriger Skoda-Fahrer aus Georgsmarienhütte gegen 16.05 Uhr vom Industriehafen kommend nach links auf die Hiller Straße einbiegen wollen. Als der Mann sein Abbiegemanöver einleitete, touchierte er den BMW eines 23 Jahre alten Fahrzeugführers aus Espelkamp, der seinen Wagen aus Fahrtrichtung Eickhorst kommend hin zur Kanalbrücke gesteuert hatte. Durch den Zusammenstoß geriet der BMW außer Kontrolle, kollidierte mit einem auf dem Grünstreifen stehenden Verkehrszeichen und kam letztlich auf dem Dach liegend im Straßengraben zum Stillstand.

Eine angeforderte Rettungswagenbesatzung kümmerte sich um den offenbar leicht verletzten 23-Jährigen und brachte ihn zur weiteren Versorgung ins Klinikum Minden, welches er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Der Fahrer aus Georgsmarienhütte blieb unverletzt.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Thomas Bensch (TB), Tel. 0571/8866-1300
Alexandra Brakemann (AB), Tel. 0571/8866-1301
Nils Schröder (SN), Tel. 0571/8866-1302
E-Mail: [email protected]
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots