POL-MI: Kollision beim Abbiegen

0
49

Minden (ots) –

(AB) Wegen eines Verkehrsunfalls wurden die Beamten am Montagmorgen zur Königstraße nach Hahlen gerufen.

Eine 54 Jahre alte Frau aus Minden hatte den Erkenntnissen nach gegen 10.30 Uhr mit ihrem Volkswagen die Königstraße stadteinwärts befahren. Zeitgleich war ein 72-Jähriger, ebenfalls aus Minden stammend, mit seinem BMW in entgegengesetzter Richtung auf der Königstraße unterwegs. Auf Höhe der Straße „Am Grundbach“ beabsichtigte der Fahrer nach links auf den Parkplatz der dortigen Bäckerei abzubiegen. Trotz eines Ausweichmanövers der VW-Fahrerin, kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Im weiteren Verlauf kollidierte ihr Wagen noch mit einem auf dem Gehweg aufgestellten Verkehrsschild, bevor er zum Stillstand kam.

Ein Rettungswagen brachte die Leichtverletzte in das Johannes Wesling Klinikum, aus dem sie noch am selben Tag wieder entlassen werden konnte.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden später abgeschleppt. Den Schaden beziffert die Polizei auf mindestens 10.000 Euro.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Thomas Bensch (TB), Tel. 0571/8866-1300
Alexandra Brakemann (AB), Tel. 0571/8866-1301
Nils Schröder (SN), Tel. 0571/8866-1302
E-Mail: [email protected]
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots