POL-MI: Pkw kollidiert nach Kreuzungsunfall mit Baum

0
207

Espelkamp (ots) –

(AB) Zu einem Unfall auf der Gestringer Straße (L 766) wurden die Beamten am Samstagabend gerufen. Zwei Personen erlitten dabei leichte Verletzungen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei befuhr ein 27-Jähriger aus Lübbecke gegen 19.30 Uhr mit seinem Audi A4 die Landstraße aus Gestringen kommend in Richtung Fiestel. Als der Mann den Kreuzungsbereich an der Benkhauser Straße passierte, kollidierte sein Wagen mit dem von links kommenden Ford B-Max einer 84-Jährigen aus Espelkamp. In Folge des Zusammenpralls schleuderte der Audi gegen einen im Kreuzungsbereich stehenden Baum, wo er zum Stillstand kam. Durch den Zusammenstoß erlitten beide Unfallbeteiligten leichte Verletzungen.

Ein Rettungswagen brachte die Seniorin zur Behandlung ins Krankenhaus nach Lübbecke, aus dem sie noch am selben Tag entlassen werden konnten. Der Mann aus Lübbecke ließ seine Blessuren dort ebenfalls ambulant behandeln.

Weil der Audi auf einer Grünfläche Motorenöl verlor, wurde die Feuerwehr aus Espelkamp alarmiert. Die Einsatzkräfte mussten den kontaminierten Bereich abtragen und fachgerecht entsorgen.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 25.000 Euro.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Thomas Bensch (TB), Tel. 0571/8866-1300
Alexandra Brakemann (AB), Tel. 0571/8866-1301
Nils Schröder (SN), Tel. 0571/8866-1302
E-Mail: [email protected]
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots