POL-MI: Unfall auf B 482 in Wietersheim

0
152

Petershagen (ots) –

Ein Leichtverletzter und ein geschätzter Schaden von 70.000 Euro, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der B 482 in Wietersheim in den frühen Morgenstunden des Dienstags.

Ein 57-jähriger Fahrer aus Petershagen war gegen 06.15 Uhr auf der Straße „Lange Straße“ in Richtung B 482 unterwegs. Im Einmündungsbereich beabsichtigte der Mann mit seinem Ford Ranger nach links in Richtung Petershagen abbiegen. Zeitgleich befuhr ein 71-Jähriger Petershäger mit seinem Transporter die Bundesstraße in Richtung Porta Westfalica. Im Kreuzungsbereich kam es zu einer Kollision beider Fahrzeuge. In der Folge schleuderte der Pickup in die Leitplanken.
Der 71-Jährige wurde leicht verletzt von einem Rettungswagen in das Johannes Wesling Klinikum eingeliefert, welches er am selben Tag wieder verlassen konnte. Beide Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden.
Der Abschnitt der B 482 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme in beide Richtungen bis etwa 7.20 Uhr gesperrt.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: [email protected]
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots