POL-MS: 19-Jähriger flüchtet nach Unfall – Unfallaufnahmeteam im Einsatz

0
126

Münster (ots) –

Ein 19-Jähriger hat in der Montagnacht (29.04., 02:35 Uhr) an der Einmündung Weseler Straße und Welsingheide mit seinem VW einen einbiegenden Lkw beschädigt und danach die Flucht ergriffen.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 19-Jährige mit seinem VW auf der Weseler Straße in Richtung Albachten unterwegs. Ein 44-Jähriger bog mit seinem Lkw von der Welsingheide nach links auf die Weseler Straße in Richtung Mecklenbeck ab. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Der VW-Fahrer flüchtete nach dem Zusammenstoß mit einem hinzugerufenen Pkw leicht verletzt vom Unfallort. Er konnte später in einem Münsteraner Krankenhaus durch Polizisten angetroffen werden. Zur Klärung des Sachverhalts wurde dem 19-jährigen Deutschen durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Er ist außerdem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Sein Fahrzeug wurde stark beschädigt sichergestellt. Der Lkw musste ebenfalls beschädigt abgeschleppt werden.

Der 44-jährige LKW-Fahrer blieb unverletzt.

Zur Unfallaufnahme und Rekonstruktion des Unfallhergangs war das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Dortmund im Einsatz. Die Weseler Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis 10:17 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Anna Tastowe
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: [email protected]
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots