POL-MS: 500 Heißgetränke und 1.000 Gespräche-Innenminister Herbert Reul besucht „Coffee with a cop“ am Münsteraner Bahnhof

0
310

Münster (ots) –

500 Heißgetränke und 1.000 Gespräche sind das Ergebnis einer „Coffee with a cop“-Veranstaltung am Münsteraner Bahnhof. Auch Innenminister Herbert Reul hat sich die Gelegenheit nicht nehmen lassen, am Donnerstagnachmittag (11.4.) seine Kolleginnen und Kollegen an dem Kaffee-Stand zu besuchen. „Es war wieder schön in Münster. Die Menschen waren sehr nett und ich habe viel gelernt. Ich bin froh, dass die Münsteraner Polizei auf die Straße geht und mit den Menschen spricht“, lautete sein Fazit, nachdem er mit Bürgerinnen und Bürgern und seinen Einsatzkräften ins Gespräch gekommen war.

Polizeipräsidentin Alexandra Dorndorf legt einen Fokus auf den engen Dialog mit den Münsteraner Bürgerinnen und Bürgern vor Ort: „Ich bin überzeugt davon, dass wir durch nur durch intensiven Austausch gegenseitiges Verständnis schaffen können. Wir sind vor Ort, um für die Menschen ansprechbar und nah an ihren Sorgen zu sein.“

Mitarbeitende aus zahlreichen Bereichen der Polizei Münster standen den gesamten Tag (12 bis 18 Uhr) für Gespräche bei einem Kaffee, Kakao oder Tee bereit. Die Bürgerinnen und Bürger konnten sich zu verkehrsunfall- und kriminalpräventiven Themen beraten lassen. Ein Einstellungsberater hat mit vielen jungen Interessierten zu Einstellungsvoraussetzungen bei der Polizei gesprochen. Auch zu interkulturellen Themen gab es viele Gespräche mit unserer Kollegin für interkulturelle und religiöse Angelegenheiten. Die für den Bezirk rund um den Bahnhof zuständigen Beamtinnen und Beamten waren auch vor Ort.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Anna Tastowe
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: [email protected]
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots