POL-NE: Einbrecher verbarrikadieren Wohnung

0
124

Neuss (ots) –

Eine Kommode hatten Unbekannte am Donnerstag (18.1.) von innen gegen die Eingangstür einer Wohnung auf der Volmerswerther Straße gestellt, um gewarnt zu werden, falls die Bewohner nach Hause kämen – eine beliebte Vorgehensweise von Einbrechern. Tatsächlich war es dem Bewohner nicht möglich, seine Tür zu öffnen, als er nach Hause kam. Er erkannte die Situation richtig und rief Polizeibeamte, die die Kommode zur Seite schieben konnten und eine durchwühlte Wohnung vorfanden. Nach ersten Erkenntnissen hebelten Tatverdächtige in der Zeit zwischen 09:00 Uhr und 20:50 Uhr die Balkontür der betreffenden Wohnung auf und verschafften sich so Zutritt. Um den Balkon im ersten Obergeschoss erreichen zu können, wurden offenbar Stühle aus dem Gartenbereich des Erdgeschosses zur Hilfe genommen. Ob etwas entwendet wurde ist Gegenstand der Ermittlungen, die das Kriminalkommissariat 14 aufgenommen hat. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.

Die Polizei rät: Verhelfen Sie dem Einbrecher nicht zum „Aufstieg“ Mülltonnen, Gartenmöbel usw. eignen sich als Aufstiegshilfe. Sie sollten weggeschlossen oder beispielsweise mit einer Kette gesichert werden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: [email protected]
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots