POL-NE: Wer ist der Besitzer des E-Bikes?

0
48

Neuss (ots) –

Am Freitag (21.10.) wollte ein Polizeibeamter in der Neusser Innenstadt, gegen 15:40 Uhr, einen Fahrradfahrer kontrollieren. Zu einer Kontrolle kam es nicht, denn der Unbekannte bog in die Bleichgasse ab. Der Beamte folgte ihm und stellte dabei fest, dass die Person vor ihm flüchtete und mit erhöhter Geschwindigkeit in die Krefelder Straße abbog. Der Fahrradfahrer fuhr weiter über die Kreuzung an der Hafenstraße / Erftstraße / Niederstraße und fuhr bei Rotlicht auf die Niederstraße, wo er dann rechts auf die Straße „Hamtorwall“ abbog. Dort ließ er vor einem Geschäft das E-Bike fallen und flüchtete zu Fuß weiter in Richtung Niederwallstraße.

Der Mann konnte wie folgt beschrieben werden: Er sei circa zwischen 25 und 30 Jahre alt, trug einen Vollbart und war insgesamt blau gekleidet. Er trug ein kariertes T-Shirt und eine blaue Hose. Der circa 170 Zentimeter große Mann soll eine schwarze Schirmmütze getragen und eine normale Statur haben.

Das E-Bike kann zurzeit keinem Besitzer zu geordnet werden. Es handelt sich dabei um ein schwarzes Fahrrad der Marke „Flyer“. In der schwarzen Fahrradtasche befand sich eine Pumpe.

Das Kriminalkommissariat 21 hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wem gehört das E-Bike? Wer am Freitag (21.10.) verdächtigte Beobachtungen gemacht hat, soll sich bitte unter der Telefonnummer 02131 300 – 0 melden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: [email protected]
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots